AGB

Allgemeine Geschäftsbedingungen der FANCLIP GmbH

1. Geltungsbereich

Unsere Lieferungen, Leistungen und Angebote unseres Webshops www.fanclip.eu (in der Folge "Webshop" genannt) erfolgen ausschließlich auf Grundlage dieser Geschäftsbedingungen, unabhängig davon, wo der Kunde seinen Wohnsitz oder gewöhnlichen Aufenthalt hat. Diese Geschäftsbedingungen werden im Internet mit Absenden Ihrer Bestellung ausdrücklich akzeptiert. Anderslautende Bedingungen bei Bestellungen gelten nur, wenn sie von einem Vertreter der Fanclip GmbH ausdrücklich schriftlich anerkannt sind. Auf unserer Website ist nur die jeweils aktuelle Fassung dieser Allgemeinen Geschäftsbedingungen verfügbar. Für Lieferungen, Leistungen und Angebote an gewerbliche Kunden und Vereine gelten jeweils eigene Geschäftsbedingungen.

2. Vertragspartner

Der Webshop zum Verkauf von Waren über das Internet wird betrieben von der Fanclip GmbH, Saline 16, 6060 Hall in Tirol (Österreich). Bei dieser Anschrift können Sie auch Beanstandungen vorbringen und Gewährleistungsrechte geltend machen.

E-Mail: office@fanclip.eu

3. Kundenkonto

Der Kunde kann im Webshop online Waren mit einem eigenen Kundenkonto bestellen. Der Kunde ist für die Sicherstellung der Vertraulichkeit seines Kontos und Passworts und die Beschränkung des Zugangs zu seinem Computer und mobilen Geräten selbst verantwortlich. Soweit rechtlich zulässig gibt der Kunde mit Registrierung im Webshop sein Einverständnis ab für alle Aktivitäten verantwortlich zu sein, die über sein Konto oder Passwort vorgenommen werden. Dem Kunden wird geraten, alle erforderlichen Schritte zu unternehmen, um sicherzustellen, dass sein Passwort geheim gehalten und sicher aufbewahrt wird. Weiters wird geraten, umgehend mit der Fanclip GmbH Kontakt aufzunehmen, wenn Anlass zur Sorge besteht, dass ein Dritter Kenntnis von seinem Passwort erlangt hat oder sein Kundenkonto oder Passwort unbefugt gebraucht hat. Der Kunde ist dafür verantwortlich sicherzustellen, dass seine Angaben korrekt, vollständig und aktuell sind. Die Fanclip GmbH behält sich das Recht vor, Kundenkonten zu schließen. Dies gilt insbesondere, wenn ein Kunde gegen anwendbares Recht, die Vertragsbedingungen oder die Richtlinien der Fanclip GmbH verstößt. Der Kunde kann jederzeit sein Konto löschen und seine Daten löschen lassen. Näheres zum Schutz der bekanntgegebenen Daten finden Sie in der Datenschutzerklärung der Fanclip GmbH.

4. Angebot, Vertragsabschluss, Gewährleistung

Die Angebote im Webshop sind unverbindlich. Der Webshop stellt lediglich eine Aufforderung zum Angebot durch den Kunden dar. Mit Bestellung durch Klicken des Buttons "Zahlungspflichtig bestellen" gibt der Kunde ein verbindliches Angebot ab und verpflichtet sich zur Zahlung. Der Kaufvertrag kommt mit der schriftlichen Bestellbestätigung (per Mail) zustande. Alle Bestellungen sind verbindlich. Eine Stornomöglichkeit oder sonstige vertragliche Rücktrittsmöglichkeit wird ausdrücklich nicht eingeräumt. Zwingende gesetzliche Rechtsbehelfe bleiben selbstverständlich unberührt. Es gelten die gesetzlichen Gewährleistungsbestimmungen.

5. Rücktrittsrecht

Ist der Kunde ein Verbraucher im Sinne des KSchG, steht dem Verbraucher das Recht zu von über den Webshop abgeschlossenen Verträgen binnen 14 Tagen ab Erhalt der Ware zurückzutreten und binnen weiterer 14 Tage die Ware an die Fanclip GmbH zu senden. Es wird angeraten hierfür das über den Webshop abrufbare Formular (Reklamation) zu nutzen. Der Verbraucher hat die erhaltene Ware zurückzusenden und die Kosten für die Rücksendung zu tragen. Die Rückzahlung bzw. Rückbuchung des Kaufpreises erfolgt binnen 14 Tagen ab Erhalt der zurückgesendeten Ware, inklusive Versandkosten. Hat der Kunde den Expressversand vereinbart, so bekommt er hier nur die Kosten des Standardversands rückerstattet.

Es besteht kein Rücktrittsrecht vom Kauf von Waren

  • die für den Kunden individualisiert wurden (z.B. individueller Sticker am Becherring)
  • die nicht mehr original verpackt sind und aus Gründen der Hygiene oder des Gesundheitsschutzes nicht zur Rückgabe geeignet sind

Für einen an der Ware entstandenen Wertverlust der auf einen, für die Prüfung der Beschaffenheit, Eigenschaften und Funktionsweise der Ware, nicht notwendigen Umgang mit der Ware zurückzuführen ist, haftet der Kunde.

6. Preis und Zusatzkosten

Alle ausgezeichneten Preise sind Endpreise inklusive Umsatzsteuer in Euro (innerhalb der EU). Hinzu kommen Versandkosten. Der Gesamtpreis Ihrer Bestellung einschließlich aller Neben- und Versandkosten wird am Ende des Check-Out Prozesses angezeigt.

7. Zahlungsbedingungen

Der Kaufpreis für die bestellte Ware wird mit Ausführung Ihrer Bestellung durch die Fanclip GmbH fällig. Die Bezahlung erfolgt per Kreditkarte (durch Eingabe Ihrer Kartendaten auf der Website), PayPal oder Sofortüberweisung. Gegen unseren Zahlungsanspruch können Sie nur mit unbestrittenen oder rechtskräftig festgestellten Forderungen aufrechnen. Die Bezahlung durch Senden von Bargeld ist nicht möglich. Wir schließen eine Haftung bei Verlust aus.

8. Lieferung und Eigentumsvorbehalt

Eine Lieferung erfolgt nur in EU Staaten an die vom Kunden angegebene Lieferanschrift. Wir liefern solange der Vorrat reicht. Macht höhere Gewalt die Lieferung oder eine sonstige Leistung dauerhaft unmöglich, ist eine Leistungspflicht von uns ausgeschlossen. Bereits bezahlte Beträge erstatten wir unverzüglich zurück. Die Lieferung der bestellten Ware erfolgt durch den von uns beauftragten Zustelldienst normalerweise innerhalb von 5 Werktagen nach dem auf Ihre Bestellung folgenden Tag und an die von Ihnen angegebene Lieferanschrift. Ein Liefertermin ist nur dann verbindlich, wenn er von der Fanclip GmbH schriftlich als solcher bestätigt wurde. Bis zur vollständigen Bezahlung des Kaufpreises bleibt die Ware unser Eigentum.

9. Haftung

Fanclip GmbH haftet Ihnen gegenüber nur für vorsätzlich oder grob fahrlässig verursachte Schäden, wenn keine schuldhafte Verletzung vertragswesentlicher Pflichten bzw. von Kardinalpflichten in einer die Erreichung des Vertragszwecks gefährdenden Weise vorliegt. Im Falle einer leicht fahrlässigen Verletzung vertragswesentlicher Pflichten oder Kardinalpflichten ist die Haftung auf den vertragstypischen, vorhersehbaren Schaden begrenzt.

Die vorstehenden Haftungsbeschränkungen gelten für alle Schadensersatzansprüche, gleich aus welchem Rechtsgrund, einschließlich unerlaubter Handlungen; sie gelten nicht für eine eventuelle Haftung nach dem Produkthaftungsgesetz, für anfängliche Unmöglichkeit, wegen einer zugesicherten Eigenschaft oder für die Verletzung von Leib und Leben. Ausgeschlossen ist die persönliche Haftung der gesetzlichen Vertreter, Erfüllungsgehilfen und Betriebsangehörigen der Fanclip GmbH.

10. Datenschutzbestimmung

Wir verweisen hier auf unsere Datenschutzerklärung. Diese finden Sie online hier

11. Urheberrecht

Der gesamte in unserem Webshops bereitgestellte Inhalt (Text, Grafik, Logos, Bilder) ist Eigentum der Fanclip GmbH oder von Dritten. Ohne Zustimmung der Fanclip GmbH dürfen keine Inhalte extrahiert und/oder verwendet werden.

12. Haftung

Fanclip GmbH haftet Ihnen gegenüber nur für vorsätzlich oder grob fahrlässig verursachte Schäden, wenn keine schuldhafte Verletzung vertragswesentlicher Pflichten bzw. von Kardinalpflichten in einer die Erreichung des Vertragszwecks gefährdenden Weise vorliegt. Im Falle einer leicht fahrlässigen Verletzung vertragswesentlicher Pflichten oder Kardinalpflichten ist die Haftung auf den vertragstypischen, vorhersehbaren Schaden begrenzt.

Die vorstehenden Haftungsbeschränkungen gelten für alle Schadensersatzansprüche, gleich aus welchem Rechtsgrund, einschließlich unerlaubter Handlungen; sie gelten nicht für eine eventuelle Haftung nach dem Produkthaftungsgesetz, für anfängliche Unmöglichkeit, wegen einer zugesicherten Eigenschaft oder für die Verletzung von Leib und Leben. Der Ausschluss oder die Beschränkung der Schadensersatzhaftung gemäß den vorstehenden Absätzen gilt auch für etwaige Ansprüche gegen Mitarbeiter oder Beauftragte der Fanclip GmbH.

13. Anwendbares Recht

Auf sämtliche von diesen Allgemeinen Geschäftsbedingungen erfasste Verträge ist österreichisches Recht anzuwenden, ohne dem UN-Kaufrecht. Gerichtsstand ist das für Hall in Tirol, Österreich zuständige Gericht. Die Vertragssprache ist deutsch. Mündliche Nebenabreden bestehen nicht.

14. Salvatorische Klausel, Geltungserhaltende Reduktion

Sollte eine Bestimmung dieser AGB ungültig oder rechtsunwirksam sein oder werden, so lässt dies die Gültigkeit der übrigen Bestimmungen unberührt. Die Fanclip GmbH verpflichtet sich eine ungültige oder rechtsunwirksame Bestimmung unverzüglich durch eine gültige oder rechtswirksame Bestimmung zu ersetzen, deren wirtschaftliches und rechtliches Ergebnis der ungültigen bzw. rechtsunwirksamen Bestimmung möglichst nahe kommt.

Stand: Juni 2018

Zuletzt angesehen